Verwertung des Filmes
  Die Dokumentation "Macht der Gedanken/ Leben mit dem Locked-In Syndrom" eignet sich für eine internationale Auswertung, da dieses relativ unbekannte Syndrom überall auf der Welt zu finden ist.
       
 

1. Das Filmprojekt soll vor allem auf europäischen Filmfestivals gezeigt werden, da sowohl in Deutschland als auch in Frankreich Patienten und Wissenschaftler in ihrem Alltag und bei ihrer Arbeit mit der Kamera mehrere Tage begleitet werden.

2. Es eignet sich auch für eine europaweite Fernsehauswertung, da der Film auf Wunsch auch komplett in Englisch und Französisch untertitelt werden kann. Die Dokumentation ist zweisprachig, deutsch-französisch (mit deutschen Untertiteln).

3.Auch auf Fachseminaren und bei Veranstaltungen von Einrichtungen und Verbänden, die in den Feldern Gesundheit und Wohlfahrt tätig sind, wird eine Auswertung angestrebt.

<< zurück
Menü
weiter >>